Call: Email:

Erotik plattform tantramassage erfahrungen


erotik plattform tantramassage erfahrungen

.

Sex riga porn mit handlung


erotik plattform tantramassage erfahrungen

Beides tut gut, schadet nicht, ja, hat sogar medizinisch nachweisbare, positive Auswirkungen, ohne jedoch gleich ein Wunderallheilmittel zu sein. Den ursprüngliche Sinn, Zweck dieser Übungen und Berührungen verstehen die wenigsten von uns, da uns in der Regel das notwendige Wissen, das Umfeld und die Bereitschaft, einen dieser Wege wirklich konsequent zu gehen, völlig fehlt! Der besondere Reiz bei Tantra- inklusive Yoni- und Lingammassage ist zunächst einmal vor allem ein schon von den Bezeichnungen ausgehendes exotisch sexuelles Flair, von dem diese Techniken umgeben sind.

Da geht bei manchen Menschen dann, vor allem in Verbindung mit solchen Werbevideos, wie das, was Lachdochmal hier verlinkt hat, das Kopfsexundpornokino los. Und für all die Versager, die's dann trotz aller Lehrgänge oder Leergänge? Hauptsache, das Ganze stammt auf keinen Fall aus europäischen oder gar deutschen Landen, denn die Menschen dort haben anscheinend nie lust- und heilvoll geliebt!?

Liegt's vielleicht am Klima? Sorry, aber mit all dem überall frei zugänglichen Wissen über die körperlichen Abläufe beim Sex, über die tollsten erogenen Punkte und Zonen - ist es denn wirklich so schwierig, sich mal ganz und gar liebevoll mit dem Menschen, den man liebt und mit dessen Körper zu beschäftigen? Und zuzulassen, dass er es dann auch mal ab und an mit mir tut? Telefon, Fernseher, PC …. Geht das wirklich nur noch unter dem exotischen Mäntelchen und Anleitung selbsternannter geldgeiler Meister?

Deren Wissen und Quellen manchmal höchst zweifelhaft sind und aus den eigenen Reihen kritisiert werden, wie z. Es ist doch schon bezeichnend für die Glaubwürdigkeit solcher Anfragen und States, dass wir Europäer lieber die so putzig exotisch klingenden Bezeichnungen für unsere Geschlechtsteile benutzen, als unsere Bezeichnungen, seien es nun die sprachlich und wissenschaftlich korrekten oder auch unserer Phantasie und unserem Leben entsprungenen.

Da wird dann sprachlich sogar wild gemischt, im Quodoushka indianisch die den Leuten schon geläufigen Bezeichnungen aus Tantra und Yoga fernöstlich benutzt, Chakra, Yoni, Lingam …. Sorry, aber wer hier platte Fragen stellt wie: Yoni-Massage - wirklich toll? Und die Wahrscheinlichkeit, hier einen Menschen zu finden, der über wirklich fundierte Kenntnisse verfügt und nicht nur Klischees raus haut und der gar eigene intime Erfahrungen damit hier öffentlich zum Besten geben möchte , ist meines Erachtens auch verschwindend gering!

Leider kann ich nicht so schreiben, Zeit und Engagement dafür fehlen mir auch. Eins möchte ich aber doch noch ergänzen. Menschen, die sich nur mit fiesgrins, zottig oder schmierig über Sexualität äussern können sind meines Erachtens die wirklich Verklemmten. Oder die Voyeure, die hoffen durch Provokationen persönliches von Anderen zu erfahren. Ganz zu schweigen von Denen, die Sex mit Gewaltausübung verwechseln.

Einfach super, deine Antwort!!! Eine Frau, die sich auf solche Berührungen - Massage ist für mich nicht der richtige Ausdruck - ein lässt, wird möglicherweise völlig neue Gefühle und Erfahrungen machen, wie sie ihren eigenen Köper wahr nehmen kann Klar ist die innere Haltung des Gebende ebenso wichtig, damit es zu stimmigen Berührungen kommen kann Solch eine klare Stellungnahme darfst und wirst Du weiterhin vermissen, denn es gibt überhaupt keinen Grund, warum ich Dir und der gesamten internetverbundenen Welt denn die können, wenn sie wollen, alle, ohne Ausnahme, in diesem vollumfänglich öffentlichen Forum mitlesen!

Du bist, wie Du hier geschrieben hast: Nun ist es ohnehin so, dass es ausreichend Seminare gibt in denen Frauen mit Frauen die Yonimassage üben, schon allein deshalb, weil Frauen eben Frauen besser verstehen und die Kommunikation damit untereinander erheblich erleichtert wird.

Nicht umsonst ist ja auch die überwiegende Zahl der Hebammen nach wie vor weiblich. Und nein, es ist keine Berührung, sondern eine Massage, also nur insofern eine Berührung, als eine Massage eben auch eine Berührung ist.

Und sie hat nachweislich heilende Wirkung. Freue mich über Anregungen. Ja, dass man das Zuhause untereinander machen kann, war mir bekannt. Irgendwann denkt man bei Sex mit fremden gegen Geld immer an Prostituierte und Puff Das hört sich alles echt wirklich sehr interessant an. Im prinzip kenn ich das wie gesagt aus den eigenen Laken Wie gesagt, hört sich interessant an.

Da ich jetzt nur die Variante Zuhause und Privat kenne, kann ich absolut nicht mitreden. Finde aber grundsätzlich nicht so toll, wenn sich dritte in einer Beziehung aufhalten. Vorallem nicht sexuell, auch wenn es grundlegend um die Massage geht und nicht um die Person, die es macht Aber jedem das seine. Und wenn deine Freundin da offen für ist, um so schöner für euch beiden.

Ich hätte bei beidem Bedänken! Finde diese Idee in einer festen Partnerschaft nicht so gut. Da spielt sicher Eifersucht die Hauptrolle.




Ich genoss die sanften und intensiven Brührungen und habe damit eine neue Erfahrung über mich selbst gemacht. Die tiefe emotionale Entspannung verbunden mit einer körperliche Leichtigkeit hatte ich so noch nicht erlebt. Danke für diese neue Erfahrung Joy. Was mir an diesem Institut besonders gefällt ist, dass es ganz gut die Balance schafft zwischen Professionalität und dem persönlichen Kontakt.

Ich schreibe eigentlich nie Bewertungen, aber soeben sah ich die Bewertung von John und da musste ich einfach auch was schreiben. Nach meiner Erfahrung kommunizieren die Mitarbeiter von Kashima sehr vorbildlich, da könnten sich meine Angestellten manchmal eine Scheibe von abschneiden ;- Ich war jetzt noch nie bei der Vera, aber finde auch, dass diese Bewertungen hier eher die Institute an sich bewerten sollten, also z.

Das zumindest ist mir sehr wichtig, weil ganz oft die Mitarbeiter kommen und gehen. Ich bin viel in Deutschland unterwegs und kenne die meisten Institute.

Bei der Wahl habe ich mich bislang immer an diesem Forum orientiert und wurde noch nie enttäuscht. Ich bin froh, dass es so was gibt. Naja, meine 5 Cent dazu Ich bin leider mit gemischten Gefühlen aus dieser ersten Erfahrung gegangen. Besonders gefiel mir die Lingammassage. Auf eine solch sanfte und wohltuende Art im Intimbereich massiert zu werden, hätte ich wahrlich nicht erwartet. Ich fühlte mich sehr verwöhnt und kann diesem Teil definitiv 5 von 5 Punkten geben.

Die restliche Massage war auch entspannend und angenehm. Eines hat mich jedoch leider gestört: Ich wartete während der gesamten Massage vergeblich darauf, dass die Masseurin mich mit ihrem ganzen Körper massierte das macht eine Body-to-Body-Massage aus. Lediglich beim vorbeistreifen ihrer Hände setzte sie quasi unbeabsichtigt mehr von ihrem Körper ein.

Ich war während der gesamten Massage passiv und habe mich entsprechend der Anweisungen zur Seite gedreht. An mir kann es also nicht gelegen haben. Es wurden Erwartungen in Aussicht gestellt, die letztendlich nicht erfüllt wurden. Ich fand es schade, da ich offen in diesen Termin gegangen bin und bereit für eine Wiederholung war.

Wenn man etwas ankündigt, sollte man es auch in die Tat umsetzen. Da dies nicht der Fall war, fühle ich mich leider ein wenig belogen. Wenn ich die unerfüllte Ankündigung ausklammern würde, wäre ich zufriedener aus der Massage gegangen.

Ich hoffe, diese Kritik wird neben den zahlreichen schwärmenden Bewertungen auch ernst genommen. Danke dennoch für diese erste Erfahrung. Lieber John, wir freuen uns, dass wir Deine ersten Schritte im Bereich tantrischer Massage und Erfahrungen begleiten durften! Vielen Dank für Deine detaillierte Bewertung! Dass diese eigentlich so positive Erfahrung doch ein wenig getrübt wurde, tut uns sehr leid.

Wir vermuten, wie du sicher auch, dass es da zu einem Missverständnis gekommen ist, unterschiedliche Erwartungshaltungen und auch Begrifflichkeiten eine unglückliche Rolle spielten. Wir nehmen Deine Kritik sehr ernst und werden versuchen, in Zukunft kommunikativ noch klarer zu sein, um nicht noch einmal falsche Erwartungen aufzubauen.

Da Deine Erfahrungen positiv und wahrscheinlich auch nachhaltig waren, hoffen wir, dass Du auch weiterhin unser Gast bist! Wir lassen sachliche Kritiken natürlich stehen, da uns die Meinungsvielfalt wichtig ist. Die Masseurin Vera hat glaubhaft versichert, dass die Vorwürfe von "John" nicht der Wahrheit entsprechen und da sie eine sehr erfahrene Masseurin ist, neigen wir dazu ihr zu glauben. Im gesamten Kashima werden seit jeher keine Body-to-Body-Massagen angeboten - warum sollte Vera also so etwas versprechen, wohl wissend, dass es gar nicht stattfinden wird?

Das passt so gar nicht zu Vera und es passt so gar nicht zu Kashima. Der Autor der Email hat nun erneut in diesem Forum versucht unter falschem Namen und anonymer Emailadresse seine Behauptungen zu wiederholen - sehr vorwurfsvoll und auch uns anklagend. Er bezichtigt uns der Manipulation von Bewertungen, weil wir diese Bewertung von 3 auf 4 Sterne aufgewertet haben.

Die Bewertungen gelten stets dem Institut an sich und nicht einer einzelnen Masseurin. Kuscheln ist niemals Teil einer Tantramassage, zumindest nicht einer seriösen. Wir haben das leider all zu oft, dass konkurrierende Institute falsche Bewertungen abgeben oder auch enttäuschte Exfreunde - alles schon gehabt.

Vielleicht mag der Autor ja seine Anonymität aufgeben und mal direkt z. Das würde sicherlich allen Beteiligten gut tun. An diesen Bewertungen hängen Existenzen und daher gehen wir sehr verantwortungsvoll damit um! Die 2 Wochen vor meinem Termin war ich total nervös und angespannt und war hin und her gerissen ob ich es machen sollte. Ich habe mich dann aber doch entschieden hin zu gehen weil ich im Vorfeld Kontakt mit Ulrike gehabt habe, die schon am Telefon total sympathisch rüberkam.

Ich war dann auch bei Ulrike und ich muss sagen das es unglaublich schön war nach 3 Wochen zehre ich immer noch davon Ulrike ist eine wunderschöne Frau mit unendlich viel Gefühl und ich habe mich sehr wohl bei ihr gefühlt. Es war absolut himmlisch und ich habe mich bei ihr völlig sicher gefühlt.

Das war etwas das ich schon sehr lange nicht mehr gefühlt hatte. Ulrike, wenn du das liest, ganz ganz vielen Dank für deine Gesellschaft. Als ich dann rauskam habe ich mich nur gewundert das ich nicht einen halben Meter über dem Boden geschwebt habe, so gut ging es mir. Das Sehr gut ist eigentlich nicht ausreichend. Kleiner Tip noch an die Betreiber der Bewertung.

Die Kritik wurde ernst genommen und meinem Freund wurde von Ulrike, die sich dieser Frage helfend angenommen hatte,eine weitere Tantramassage angeboten. Ich war ja diejenige, die die Tantramassage für meinen Freund als Gutschein gebucht hatte.

Diesmal habe ich ein ganz, ganz positives Feedback zurückbekommen. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz, ganz herzlich bei Ulrike bedanken. So, wie es für mich jetzt als Feedback zurückkam, durfte mein Freund jetzt wirklich Tantra erleben und es war eine sehr gute, angenehme und absolut positive und wiedergutmachende Erfahrung für ihn.

Nachdem ich auch dort war, um den Gutschein zu bezahlen, hatte ich ebenfalls den Eindruck von Professionalität. Leider hat sich mein Freund noch eine halbe Stunde vor Ablauf der gebuchten Zeit ziemlich traurig und verwirrt bei mir wiedergemeldet. Zudem müssen auf dem Flur dauernd irgendwelche Leute herumgelaufen sein, die lauter Geräusche gemacht haben, was natürlich nicht sehr meditativ ist.

In den letzten 5 Minuten sei ihm seitens der Masseurin widerwillig ein Orgasmus bereitet und das wäre es dann gewesen. Da war seiner Meinung nach keine Tantraidee zu spüren gewesen. Und, weil er sich nicht entspannt gefühlt hat, war selbst dieser mit Absicht herbeigeführte, schnelle Orgasmus auch noch unangenehm.

Ich bin sehr enttäuscht, weil diese Geschichte sowohl meinen Freund betroffen hat, für den Euer Angebot ein liebevolles, geistiges Geschenk hätte sein sollen.

Bereits die einfache Suche berücksichtigt, was andere Mitglieder im Joyclub suchen. Der eigene Nickname sollte keine Rückschlüsse auf die eigene Person zulassen auch in den Beiträgen die man selbst verfasst, sollte man darauf achten.

Die Beiträge können über Suchmaschinen im Internet gefunden werden. Wir haben Joyce ausführlich für dich getestet. Das sagte mir bisweilen nichts, aber ich würde es mir ansehen…. Die Anmeldung ist unkompliziert: Es werden die üblichen Daten abgefragt und man wählt einen Joyclub-Namen Der Kreativität und Obszönität, so konnte ich es bisher beobachten, sind hier keine Grenzen gesetzt. Ist dieser Schritt abgeschlossen, werden erstmal alle Neigungen, Vorlieben und Abneigungen abgefragt: In diversen Kategorien kann man seine persönlichen Präferenzen für sexuelle Spiel- und Gangarten wählen.

Man kann diesen Punkt auch überspringen und sich gleich an den Freitext zur Profilbeschreibung machen. Wer sich als junge Frau im Joyclub anmeldet, kann sich darauf gefasst machen von gut 20 Männern täglich angeschrieben zu werden. Man liegt immerhin in der Zielgruppe der Gleichaltrigen, aber auch in der von älteren Männern. Sofern man alle Anfragen beantwortet, kann man wirklich mehrere dutzende Mails täglich im Posteingang haben.

Ich war anfangs zugegeben sehr überfordert von der offenen Kommunikation einiger Männer: Was sonst bei anderen Netzwerken mit vorgehaltener Hand nur angedeutet wird, wird im Joyclub ausführlich und offen kommuniziert. Ich habe ehrlich sehr lange mit sehr vielen Männern geschrieben, bis ich einen gefunden habe, der mich wirklich zu einem Date überzeugen konnte. Dass man theoretisch mit jedem Mann ohne Aufwand Sex haben könnte, macht das Treffen einer Auswahl nicht leichter.

Es gibt aber auch Wiederholungstäter, die entweder vergessen haben, dass sie einen Korb gekriegt haben, oder diesen einfach nicht akzeptieren wollen. Für die ganz aufdringlichen gibt es ja glücklicherweise auch die Ignorier-Liste. Das erste Date war bei mir zuhause. An sich keine gute Idee, falls man sich erst noch beschnuppern will, aber nachdem wir davor schon einige Wochen geschrieben hatten, war ich mir sicher wir würden uns gut verstehen.

Das taten wir auch, aber der Abend war alles in allem nicht so ekstatisch, wie ich es gedacht hatte. Er meldete sich noch einmal, aber der Kontakt verlief sich sehr schnell.. Die Dates habe ich dann erstmal gemieden.

Getroffen haben wir uns dann aber doch spontan bei ihm. Wir hatten zuvor auch einige Wochen geschrieben und auch telefoniert und uns auf sexueller, sowie auf allen anderen Ebenen exzellent verstanden. Aber auch dieses Date glich eher einem abgekartetem Spiel, als einem richtigen Date. Generell wich der Smalltalk meist dem Wein und der Wein meist erotischen Aktivitäten. Also verblieben wir mit fantasievollen, erotischen Abenteuern — vorgestellt, medial vermittelt.

Das dritte Date war ausnahmsweise anders: Wir haben uns bei ihm getroffen, geredet, Wein getrunken, aber sind stundenlang beim Wein und den angenehmen Gesprächen geblieben. Und auch wenn es doch eine Anziehung zwischen uns gab, so wurde diese aufgeschoben: Weil wir uns wirklich mehr mochten, als es dieses kurze Happy End zum Ausdruck gebracht hätte. Und nun, nachdem es mehrere Happy Ends gab, ist diese Person zu einem meiner besten Freunde geworden.

Manchmal gleicht es gar einer offenen Beziehung, in der alles kann und nichts muss. Ein dynamisches Verhältnis, das sich an nicht mehr und nicht weniger als unserer Lust aufeinander orientiert.

Alle weiteren Dates glichen entweder dem ersten oder dem zweiten Date: Schneller, unkomplizierter Sex ohne weitere Verbundenheit oder Sex, der in dieser Form nicht noch einmal stattfinden wird, obwohl man sich mag.

In vielen Fällen schreibt man sich aber auch wochenlang, bis das Interesse verfliegt und es kommt kein Date zu Stande. Man kann sich aber auch Kontakte auf Stand-By halten — bislang war mir deswegen keiner böse.

Und auch jetzt nach einem halben Jahr beim Joyclub werde ich oft von neuen Unbekannten angeschrieben und werde immer wieder überrascht, welche erotischen Wünsche Personen hegen können. Viele Männer suchen auch eine Reisebegleitung oder einen Partner für gewöhnliche Freizeitaktivitäten. Es findet hier sozusagen jeder Topf seinen Deckel.

Meine Dates halte ich derzeit bewusst sehr konservativ. Ich habe viele verschiedene, aber auch sehr besondere Männer im Joyclub kennengelernt. Immerhin steht das sexuelle Interesse an der anderen Person nicht immer im Vordergrund — Ich persönlich suche nun auch mehr nach offenen Personen, mit denen man schöne Stunden verbringen kann.

Ob mit oder ohne Happy End…. Allerdings bietet Joyclub komplexe Möglichkeiten, das ist schon fast etwas zu viel Auswahl. Als Nutzer muss man sich erstmal einen Überblick verschaffen. Trotz der hohen Komplexität und der vielseitigen Möglichkeiten gewöhnt man sich schnell an die Bedienung. Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist Joyclub im angemessenen Bereich.

Möchte man mit allen Mitgliedern uneingeschränkt kommunizieren, ist eine Plus-Mitgliedschaft sinnvoll. Frauen, die eine kostenlose Echtheitsprüfung machen, bezahlen dauerhaft nichts und können alle Funktionen des Joyclub kostenlos nutzen. Weiblichen Einsteigern empfehlen wir eine kostenlose Echtheitsprüfung und männlichen Interessenten die Plus-Mitgliedschaft.

Mit der Plus-Mitgliedschaft kann man mit allen Mitgliedern unbegrenzt Nachrichten austauschen. Mit Coins kannst du virtuelle Geschenke z. Die Mitgliedschaft bei Joyclub verlängert sich nicht automatisch. Das dunkle Design des Joyclub könnte ansonsten für Kollegen eindeutige Schlüsse zulassen, daher ist die Funktion nötig und nützlich. Viele Mitglieder stellen Fotos oder Videomaterial in die einzelnen Foren.

Hier kann man sich kostenlos durch Fotowettbewerbe oder Themen klicken bis der Finger glüht. Die Mitglieder haben die Möglichkeit, in der Welt der Erotik einzutauchen: Viele der Mitglieder identifizieren sich stark mit dem Joyclub, daher gibt es auch bereits einen Fanshop.

Die Redaktion versucht im Magazin vor allem auf Dauerbrenner, aber auch Trends und aktuelle Diskussionsfragen einzugehen.

Sie helfen bei Fragen gerne weiter. Joyclub hat knapp 2 Mio. Mitglieder und täglich sind Im Test waren die Nutzer sehr aktiv und offen. Joyclub ist eine Community für Sex und stilvolle Erotik mit einem zusätzlichen Forenbereich. Ein soziales Netzwerk für unverbindliche Sexabenteuer und den unkomplizierten Seitensprung.

Viele der Mitglieder identifizieren sich stark mit dem Joyclub und der Community. Durch den Joyclub hat man die Möglichkeit tief in Welt der Erotik einzutauchen. Für Frauen ist die Mitgliedschaft kostenlos, sobald dieser ihr Profil auf Echtheit überprüfen lassen. Männer oder Paare zahlen einen vergleichsweise günstigen Preis ab 9,90 Euro im Monat, abhängig von der gewählten Mitgliedschaft und der Laufzeit.

Die genauen Preise sind in unserer Tabelle einzusehen. Während des Tests ist uns kein Fake-Profil begegnet. Dies führt zu einer erhöhten Anzahl echter, weiblicher Profile. Die Echtheitsprüfung ist kostenlos und wird anhand eines Fotos mit einer zugeteilten Nummer durchgeführt.

Im Allgemeinen wirken die Profile der Mitglieder authentisch durch viele persönliche Texte und oftmals sind diese liebevoll gestaltet. Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten. Hier teilen echte Singles ihre Erfahrungen mit Joyclub.


Katheter spiele party treff frankfurt


Heute is das überhaupt keine Frage mehr. Soviel zur Historie Stefan. Du bekommst eine nackte Ganzkörpermassage bei body-to-body erst der Rücken wird massiert mit Öl eingerieben. Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Zu dem Thema Erotikmassage können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen!

Hallo, ich wohne in der Nähe von Dortmund und suche dort eine Möglichkeit eine Tantramassage unter Männern zu erleben. Es sollte seriös sein. Was kann ich dagegen tun das ich jedesmal ein steifen bekomme wenn ich massiert werde? Ich biete Erotikmassagen für Frauen an und wie sie ablaufen ist eine sache die im vorfeld zu klären ist. Ich benötige antworten auf meine fragen!!!!!! Da ich ein Neuling in diesem Bereich bin, würde ich mal gerne wissen ob die Frauen bei einer Erotikmassage immer ganz nackt sind oder z.

Hallo wir sidn auf der suche nach einer Erotischen Massage für Paare Hallo, die Frauen haben meist einen Slip an. Wir möchten unseren Horizont erweitern und denken darüber nach, dass meine Frau sich einmal von einer Frau massieren lässt, wenn möglich möcht Ich habe besonders im Urlaub, wo man für die Therapeutin doch ein Fremder ist, erlebt, dass es nahezu normal ist, dass die Masseurin - natürli Ich will meinem freund zum einjährigen eine erotik massage schenken mit schöner verpackung natürlich ;-.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr OK. Erotik Massage Hallo du mache sind Puffs da haste recht schau mal auf Hallo Ich habe es erlebt und ich muss sagen toll, die Damen haben es drauf. Ich schenk dir eine profesionelle erotische massage Hallo christina, wenn du magst schenke ich dir mal eine erotische massage!

Erotikmassagen Hallo, erotische Massagen gibt es sicher in vielfacher Weise. Wie finde ich so einen Anbieter So eine Massage hätte ich auch gerne mal probiert - wie finde ich so einen Masseur?

Erotische Massagen - Handentspannung oder Tantra? Erotische Massage in Heidelberg Hallo, ich habe vor kurzem eine wahnsinnig anregende Massage mit 2 Damen gleichzeitig genossen. Hier gibt es erotische massagen: Angie Mache selber seit 10j erotische massagen, bis jetzt hab ich keine schlechte erfahrung gemacht, frauen wie männer genissen , und lassen sich fallen , schaut mal rein, http: Erotik-Massagen sind heutzutage viel besser als nur Klassische-Wellness-Massagen Erotik-Massagen sind heutzutage viel besser als nur klassische Wellness-Massagen.

Also ich geh immer zum 2 für 1 im Salon Deliama C. Erotische Massagen in der CH Hallo, ja erotische Massagen gewinnen immer mehr an Bedeutung, denn viele Personen leben alleine, Sie wollen dies so, dennoch fehlt ihnen dann und wann die Berührung, die Zärtlichkeit, ja evtl.

Erotische massage berlin Erotischen massagen in berlin? Erotische massage Hallo, nein es ist kein Puff auch kein Salon, ich biete erotische Massagen an.

Ich bin auch Neuling auf diesem Gebiet Erotische Massagen Hier wird auch Qualität angeboten. Lies Dir dazu auch die Forenregeln durch. Ich bin leider mit gemischten Gefühlen aus dieser ersten Erfahrung gegangen. Besonders gefiel mir die Lingammassage. Auf eine solch sanfte und wohltuende Art im Intimbereich massiert zu werden, hätte ich wahrlich nicht erwartet. Ich fühlte mich sehr verwöhnt und kann diesem Teil definitiv 5 von 5 Punkten geben.

Die restliche Massage war auch entspannend und angenehm. Eines hat mich jedoch leider gestört: Ich wartete während der gesamten Massage vergeblich darauf, dass die Masseurin mich mit ihrem ganzen Körper massierte das macht eine Body-to-Body-Massage aus. Lediglich beim vorbeistreifen ihrer Hände setzte sie quasi unbeabsichtigt mehr von ihrem Körper ein.

Ich war während der gesamten Massage passiv und habe mich entsprechend der Anweisungen zur Seite gedreht. An mir kann es also nicht gelegen haben. Es wurden Erwartungen in Aussicht gestellt, die letztendlich nicht erfüllt wurden. Ich fand es schade, da ich offen in diesen Termin gegangen bin und bereit für eine Wiederholung war.

Wenn man etwas ankündigt, sollte man es auch in die Tat umsetzen. Da dies nicht der Fall war, fühle ich mich leider ein wenig belogen. Wenn ich die unerfüllte Ankündigung ausklammern würde, wäre ich zufriedener aus der Massage gegangen. Ich hoffe, diese Kritik wird neben den zahlreichen schwärmenden Bewertungen auch ernst genommen.

Danke dennoch für diese erste Erfahrung. Lieber John, wir freuen uns, dass wir Deine ersten Schritte im Bereich tantrischer Massage und Erfahrungen begleiten durften!

Vielen Dank für Deine detaillierte Bewertung! Dass diese eigentlich so positive Erfahrung doch ein wenig getrübt wurde, tut uns sehr leid. Wir vermuten, wie du sicher auch, dass es da zu einem Missverständnis gekommen ist, unterschiedliche Erwartungshaltungen und auch Begrifflichkeiten eine unglückliche Rolle spielten. Wir nehmen Deine Kritik sehr ernst und werden versuchen, in Zukunft kommunikativ noch klarer zu sein, um nicht noch einmal falsche Erwartungen aufzubauen.

Da Deine Erfahrungen positiv und wahrscheinlich auch nachhaltig waren, hoffen wir, dass Du auch weiterhin unser Gast bist!

Wir lassen sachliche Kritiken natürlich stehen, da uns die Meinungsvielfalt wichtig ist. Die Masseurin Vera hat glaubhaft versichert, dass die Vorwürfe von "John" nicht der Wahrheit entsprechen und da sie eine sehr erfahrene Masseurin ist, neigen wir dazu ihr zu glauben.

Im gesamten Kashima werden seit jeher keine Body-to-Body-Massagen angeboten - warum sollte Vera also so etwas versprechen, wohl wissend, dass es gar nicht stattfinden wird? Das passt so gar nicht zu Vera und es passt so gar nicht zu Kashima. Der Autor der Email hat nun erneut in diesem Forum versucht unter falschem Namen und anonymer Emailadresse seine Behauptungen zu wiederholen - sehr vorwurfsvoll und auch uns anklagend. Er bezichtigt uns der Manipulation von Bewertungen, weil wir diese Bewertung von 3 auf 4 Sterne aufgewertet haben.

Die Bewertungen gelten stets dem Institut an sich und nicht einer einzelnen Masseurin. Kuscheln ist niemals Teil einer Tantramassage, zumindest nicht einer seriösen. Wir haben das leider all zu oft, dass konkurrierende Institute falsche Bewertungen abgeben oder auch enttäuschte Exfreunde - alles schon gehabt.

Vielleicht mag der Autor ja seine Anonymität aufgeben und mal direkt z. Das würde sicherlich allen Beteiligten gut tun. An diesen Bewertungen hängen Existenzen und daher gehen wir sehr verantwortungsvoll damit um! Die 2 Wochen vor meinem Termin war ich total nervös und angespannt und war hin und her gerissen ob ich es machen sollte. Ich habe mich dann aber doch entschieden hin zu gehen weil ich im Vorfeld Kontakt mit Ulrike gehabt habe, die schon am Telefon total sympathisch rüberkam.

Ich war dann auch bei Ulrike und ich muss sagen das es unglaublich schön war nach 3 Wochen zehre ich immer noch davon Ulrike ist eine wunderschöne Frau mit unendlich viel Gefühl und ich habe mich sehr wohl bei ihr gefühlt. Es war absolut himmlisch und ich habe mich bei ihr völlig sicher gefühlt. Das war etwas das ich schon sehr lange nicht mehr gefühlt hatte.

Ulrike, wenn du das liest, ganz ganz vielen Dank für deine Gesellschaft. Als ich dann rauskam habe ich mich nur gewundert das ich nicht einen halben Meter über dem Boden geschwebt habe, so gut ging es mir. Das Sehr gut ist eigentlich nicht ausreichend. Kleiner Tip noch an die Betreiber der Bewertung.

Die Kritik wurde ernst genommen und meinem Freund wurde von Ulrike, die sich dieser Frage helfend angenommen hatte,eine weitere Tantramassage angeboten. Hier noch ein sehr interessanter Beitrag zu Yoni und Lingam, den ich heute gefunden habe Leider verstehe ich die englisch gesprochenen Texte zu wenig Da sich alles wiederholt, wiederhole ich mich hier auch einfach mal: Wenn heute von Tantramassage gesprochen wird, so hat das in der Regel mit dem traditionellen Tantra nichts oder kaum noch etwas zu tun.

Was heute als Tantra, Yoga etc. Dem Tantra ist es ergangen wie schon dem Yoga: Beides tut gut, schadet nicht, ja, hat sogar medizinisch nachweisbare, positive Auswirkungen, ohne jedoch gleich ein Wunderallheilmittel zu sein. Den ursprüngliche Sinn, Zweck dieser Übungen und Berührungen verstehen die wenigsten von uns, da uns in der Regel das notwendige Wissen, das Umfeld und die Bereitschaft, einen dieser Wege wirklich konsequent zu gehen, völlig fehlt!

Der besondere Reiz bei Tantra- inklusive Yoni- und Lingammassage ist zunächst einmal vor allem ein schon von den Bezeichnungen ausgehendes exotisch sexuelles Flair, von dem diese Techniken umgeben sind.

Da geht bei manchen Menschen dann, vor allem in Verbindung mit solchen Werbevideos, wie das, was Lachdochmal hier verlinkt hat, das Kopfsexundpornokino los. Und für all die Versager, die's dann trotz aller Lehrgänge oder Leergänge? Hauptsache, das Ganze stammt auf keinen Fall aus europäischen oder gar deutschen Landen, denn die Menschen dort haben anscheinend nie lust- und heilvoll geliebt!? Liegt's vielleicht am Klima? Sorry, aber mit all dem überall frei zugänglichen Wissen über die körperlichen Abläufe beim Sex, über die tollsten erogenen Punkte und Zonen - ist es denn wirklich so schwierig, sich mal ganz und gar liebevoll mit dem Menschen, den man liebt und mit dessen Körper zu beschäftigen?

Und zuzulassen, dass er es dann auch mal ab und an mit mir tut? Telefon, Fernseher, PC …. Geht das wirklich nur noch unter dem exotischen Mäntelchen und Anleitung selbsternannter geldgeiler Meister?

Deren Wissen und Quellen manchmal höchst zweifelhaft sind und aus den eigenen Reihen kritisiert werden, wie z. Es ist doch schon bezeichnend für die Glaubwürdigkeit solcher Anfragen und States, dass wir Europäer lieber die so putzig exotisch klingenden Bezeichnungen für unsere Geschlechtsteile benutzen, als unsere Bezeichnungen, seien es nun die sprachlich und wissenschaftlich korrekten oder auch unserer Phantasie und unserem Leben entsprungenen. Da wird dann sprachlich sogar wild gemischt, im Quodoushka indianisch die den Leuten schon geläufigen Bezeichnungen aus Tantra und Yoga fernöstlich benutzt, Chakra, Yoni, Lingam ….

erotik plattform tantramassage erfahrungen